Inhaltsbereich

Neunkircher Messe 2018 - Aktuell

Gelungener Querschnitt aus Handel, Handwerk und Gewerbe

Vom 7. bis 9. September 2018 laden die Kreisstadt Neunkirchen und der Verkehrsverein zur 8. Neunkircher Messe. Hier stellen Handel, Handwerk und Gewerbe der Region ihre Leistungsstärke unter Beweis. Oberbürgermeister Jürgen Fried freut sich über rund 100 Aussteller auf dem NVG- und KEW-Gelände direkt am Eisweiher.

Die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau in der zweitgrößten Stadt des Landes freut sich anhaltend großer Beliebtheit. „Dies zeigt, dass mit dem richtigen Konzept Messen durchaus funktionieren und nicht unbedingt in der Landeshauptstadt stattfinden müssen,“ verdeutlicht OB Fried. „Wir setzen dabei auf kostenlosen Eintritt für die Besucher und attraktive Konditionen für die Aussteller. Wir bieten den Unternehmen damit ein gutes Forum, sich zu präsentieren und stärken dadurch die Region nachhaltig. Kunden, die regional einkaufen und auf regionalen Service setzen, sind ein wichtiger Bestandteil des heimischen Marktes. Nur so bleibt die Wertschöpfung sowie die Arbeitsplätze vor Ort. Das sollte dem Endverbraucher immer bewusst sein. Wer billig im Internet kauft, legt langfristig gesehen drauf. Deshalb wollen wir sichtbare Zeichen setzen und unsere lokalen Unternehmen stärken.“

Die Messe findet wiederum auf dem Gelände der Neunkircher Verkehrs GmbH statt und auch die KEW als unmittelbarer Nachbar ist an das Messegelände angeschlossen.

Wer ein neues Auto braucht, ein Haus baut oder saniert oder sich einfach dafür interessiert, was es Neues auf dem Markt gibt, der ist auf der Neunkircher Messe genau richtig. Die Besucher sehen rund 100 Stände aus nahezu allen Bereichen der Wirtschaft, des Handwerks und der Industrie. Vor Ort sind Ansprechpartner, die nicht nur ihre Produkte präsentieren, sondern auch fachlich beraten können. 

Unter dem Motto „Schaufenster unserer Region“ wird ein breiter Branchenmix aus den Bereichen Auto & Verkehr, Banken, Versicherungen & Dienstleistungen, Industrie & Wirtschaft, Bauen & Wohnen, Computer, Medien & Kommunikation, Garten & Freizeit, Mode & Schmuck, Sport, Gesundheit & Wellness, Kulinarisches, Haushalt & Reinigung sowie Städte & Tourismus vertreten sein. Ob in der Bushalle oder im Freigelände: von A wie Auto bis Z wie Zimmer im Spreewald – hier gibt‘s alles, was das Herz begehrt.

Auf dem Gelände der KEW zeigt unser Energieunternehmen und seine Partner gemeinsam mit dem Klimaprojekt Neunkirchen unter dem Motto „E-Mobilität und Energietechnik erleben“ interessante Neuentwicklungen. Und für Kids gibt es hier ein tolles Kinderprogramm mit Bastelaktionen und Zauberprogramm.

Freitags geht’s um 14 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch den Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke und einem anschließenden Messerundgang los.

Samstags und sonntags beginnt die Ausstellung um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. 
Für eine „Pause mit Genuss“ sorgt während des Messerundganges ein Abstecher ins große Festzelt, wo ein abwechslungsreiches Musikprogramm geboten wird. Freitags spielt Uwe Rosar Pop-Evergreens, samstags unterhält das Robby Jost Duo. Der Sonntagmorgen beginnt erstmals mit einem ökumenischen Gottesdienst. Nach dem Frühschoppen mit den Musikfreunden Münchwies zeigt dann die Tanzwerkstatt Susanne Sprung ihre neuesten Choreografien.


Rechter Inhaltsbereich