Inhaltsbereich

Neunkircher City Musiksommer 2013

Open-Air-Konzerte auf dem Stummplatz

Der Neunkircher City Musiksommer ist endlich wieder da und lockt vom 4. Juli bis zum 1. August 2013 immer donnerstags mit einem abwechslungsreichen Musik-Programm in das Herz der Neunkircher Innenstadt. Hier kann man sich vom Einkauf ausruhen, das gastronomische Angebot auf dem Stummplatz erkunden oder einfach Lebenslust pur genießen und mitreißenden musikalischen Klängen lauschen. Die Open-Air-Konzerte dauern jeweils von 17 bis 20 Uhr und sind für Jedermann kostenlos zu besuchen.


Den Startschuss zum City Musiksommer geben am 4. Juli FOUR ON THE FLOOR. Vier musikalische Charakterköpfe, die ihre vieljährigen Erfahrungen in den verschiedensten Stilrichtungen zu einem gemeinsamen Projekt verschmelzen, in dem Rock, Pop, Latin, Swing und Soul zu einem homogenen Gesamtsound komprimiert werden.
Schubladen existieren für diese alten Hasen nicht. Einzig durch seine musikalische und emotionale Substanz schafft es ein Song ins Repertoire von Four on the floor. Dabei gelingt es den vier Musikern Songs von Sting, Michael Franks, Keb Mo, Antonio Carlos Jobim, Quincy Jones oder Coldplay wie ihre eigenen klingen zu lassen.

11. Juli 2013, Neunkirchen Stummplatz
17 - 20 Uhr
Eintritt frei!


Eine Woche später, am Donnerstag dem 11. Juli, gibt sich die BLIES BLUES BAND die Ehre. Seit 25 Jahren sind die sympathischen Jungs aus dem saarländischen Neunkirchen nun in Sachen Blues und Bluesrock unterwegs. Udo Oster (voc), Jürgen Rath (git), Gulli (bass+voc) sowie Roman Grzyb (drums) spielen ein vielseitiges Programm mit Klassikern von Sunny Boy Williamson, Muddy Waters ,Albert Collins u.v.a., aber auch vor modernerem Material von Eric Clapton, ZZ -Top oder Gary Moore machen die vier keinen Halt.
Dabei legen sie großen Wert auf Eigenständigkeit. Bass und Schlagzeug sind sehr dicht beisammen und bieten ein volles Klangbild, wie es für eine Besetzung mit nur einer Gitarre als Leadinstrument recht ungewöhnlich ist. Eine sehr vielseitige Band mit einem tollen Sound, die besonders live eine sehr gute Figur macht.

4. Juli 2013, Neunkirchen Stummplatz 
17 - 20 Uhr
Eintritt frei!


Ein weiteres Highlight des Neunkircher Musiksommer ist die Formation JUNIOR & DANGEROUS MOOD welche am Donnerstag, dem 18. Juli aufspielen werden.
I'm in a dangerous mood - der Titel von Keb Mo ist Namensgeber und Inspiration für die vier Musiker, denen die Lust an der Sache anzumerken ist. Der 'Mr. Blues' des Saarlandes, Gernot 'Junior' Scheerer, quält die Harp und noch so manches Andere, Ivo Müller darf mal wieder wie früher, Patric Grund hat den alten Fender-Bass ausgepackt und Uli Gessner rumpelt und bollert (Saarl. f. 'Groove'), dass es eine wahre Freude ist. Unter dem Namen "Junior & Dangerous Mood" hauchen sie Klassikern und Neuem bluesiges Leben ein. Parchman Farm, Key to the Highway, Kansas City, Living with the Blues - Blues ist gut für die Seele. Für Stimmung und Unterhaltung ist also bestens gesorgt.

18. Juli 2013, Neunkirchen Stummplatz 
17 - 20 Uhr
Eintritt frei!


Der vierte Termin wird durch die Band MEP LIVE am Donnerstag, dem 25. Juli begleitet. Die 3 Vollblut-Musiker mit langjährigen Erfahrungen in den verschiedensten Bands und Projekten bieten auf 11 Saiten - sprich 2 Gitarren - und Percussion, gepaart mit einem makellosen mehrstimmigen Gesang, handgemachte Live-Musik vom Feinsten für jeden Anlass. In origineller Besetzung (Gitarre, Gitarre/Bass und Cajon/Percussion) unplugged die Klassiker aus Rock, Pop, Country und Blues. Live, authentisch und vor allem mit viel Begeisterung für die Musik. Bekannte Titel versehen mit einem eigenen Stil - einfach: Konzerte mit "Aha-Erlebnis".

25. Juli 2013, Neunkirchen Stummplatz 
17 - 20 Uhr
Eintritt frei!


Den grandiosen Abschluss des diesjährigen Neunkircher City Musiksommers bildet die Band COOTER BROWN, welche am 1. August 2013 auf dem Stummplatz in Neunkirchen rocken.
Die Band "COOTER BROWN" wurde 1993 gegründet und verschrieb sich von Anfang an dem Mainstream Rock, d.h. Partyrock der allerersten Güte. Wurden anfangs überwiegend in amerikanischen Clubs des gesamten Südwesten Deutschlands gespielt, verlagerte man die Auftritte nach deren Schließung in den saarpfälzischen Raum. Auch in der Eifeler Gegend war die Band präsent. Die Band covert Songs aus den 70er, 80er und 90er Jahren, wobei aktuelle Titel auch in Betracht gezogen werden. Jeder Titel war in den Bilboard Rock Charts vertreten, sodass mit Sicherheit für Jung und Älter was dabei sein wird.

1. August 2013, Neunkirchen Stummplatz
 
17 - 20 Uhr
Eintritt frei!