Inhaltsbereich

Neunkircher Weihnachtsmarkt 2018

„Von den Menschen, für die Menschen der Stadt“, daran orientiert sich der Neunkircher Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr.

Der Markt findet vom Freitag, 14. bis Sonntag 16. Dezember an der Christuskirche (Unterer Markt) statt und kehrt damit zurück zu seinen Ursprüngen.




Die Kreisstadt Neunkirchen als Veranstalter wird gemeinsam mit karitativen Einrichtungen und Vereinen einen menschlich geprägten Weihnachtsmarkt organisieren, bei dem das soziale Miteinander im Vordergrund stehen soll.

Der Weihnachtsmarkt in Neunkirchen will Gefühle erwecken, wie sie bei anderen eher kommerziellen Märkten oft vermisst werden: Behaglichkeit, Gemütlichkeit und Besinnlichkeit.

Der Markt an der Kirche wird eine romantische Kulisse erschaffen mit Kerzenlicht, großem Tannenbaum und Weihnachtsliedern, individuell dekorierten Ständen, fröhlichen Menschen, handgemachten Werken aus Wachs, Glas oder Wolle, selbst zubereiteten Speisen und Getränken aus der Region sowie vieles mehr.


Als Aussteller mit dabei sind:

  • Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V.
  • Back to smoke Foodtruck
  • Das Crêpeslädchen - Anne Endler
  • Deutsches Rotes Kreuz Neunkirchen
  • Diakonisches Werk an der Saar GmbH
  • Evangelische Kirchengemeinde
  • Familien- und Nachbarschaftszentrum Mehrgenerationenhaus Neunkirchen
  • Gemeinschaftsschule Neunkirchen-Stadtmitte
  • Imkerverein Wiebelskirchen
  • Jürgen Dinkel
  • Kreisstadt Neunkirchen
  • Kirchengemeinde St. Marien
  • Landkreis Neunkirchen
  • Lions Club Saar-Ost
  • Rotary Club Neunkirchen
  • Schwesternverband
  • Tante Anna
  • Verkehrsverein Neunkirchen e.V.

Das Programm

Beim Programm stehen besinnliche und fröhliche Höhepunkte auf der Agenda. Neben musikalischen Beiträgen wird es auch Lesungen und Möglichkeiten zum Zurückziehen und Innehalten geben.

FREITAG, 14.12.2018
Offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes            17 Uhr
Lebendiger Adventskalender (Ev. Kirchengemeinde)        17 Uhr
Christuskirche: Wir hören auf die Lieder der Adventszeit
Gospeltrain Wellesweiler (mit Nino Deda)            17.30 Uhr
Stadtkapelle Neunkirchen                    19 Uhr

SAMSTAG, 15.12.2018
Weihnachtliches Fotoshooting                     14 - 17.30 Uhr
 (Schwesternverband: Unterer Markt 3)
Weihnachtshüttenzauber
 „Von Adligen und Arbeitern“
Historische Stadtführung im Advent

Treffpunkt: Vorplatz Stummsche Reithalle, 15 Uhr
, Anmeldung unter Tel. 06821 202 122
Der Weihnachtsmann besucht den Weihnachtsmarkt und nimmt die Wunschzettel der Kinder entgegen       15 – 17 Uhr


Lebendiger Adventskalender (Ev. Kirchengemeinde) 
Offenes Singen in der Christuskirche                16 Uhr
Querflöten-Ensemble der Neunkircher Musikschule    17 Uhr
„Zwei Weihnachtsmänner“
 Andreas Usner & Joe Reitz                    20 Uhr

SONNTAG, 16.12.2018
Sonntagsgottesdienst     (Christuskirche)            10 Uhr
Sonntagsgottesdienst (St. Marien)                10.30 Uhr
Evolution Lady Singers                        13 Uhr
Weihnachtliches Fotoshooting                     14 - 17.30 Uhr
 (Schwesternverband: Unterer Markt 3)       
Singkreis 1969 Neunkirchen Heinitz                15 Uhr
Weihnachtshüttenzauber
 „Von Adligen und Arbeitern“
 Historische Stadtführung im Advent

Treffpunkt: Vorplatz Stummsche Reithalle um 15 Uhr, 
Anmeldung unter Tel. 06821 202 122



Rechter Inhaltsbereich

Öffnungszeiten

Freitag: 14.12.2018, 15 - 22 Uhr
Samstag: 15.12.2018, 15 - 22 Uhr
Sonntag: 16.12.2016, 12 - 18 Uhr

Auch das diesjährige Latenight-Shopping wird an den Neunkircher Weihnachtsmarkt gekoppelt. Die Geschäfte in der City dürfen am  Samstag, dem 15. Dezember ihre Pforten wieder bis 24 Uhr geöffnet halten.


Das Plaktmotiv



Das Plakat zum Weihnachtsmarkt ziert in diesem Jahr ein ganz besonderes Motiv. 
Die Gesamtschule Neunkirchen Stadtmitte hat dazu erneut einen freiwilligen Weihnachtsmalwettbewerb ausgerufen. So kamen Pinsel, Tuschkasten, Wachsmalstifte und Co. zum Einsatz. Insgesamt haben sich fast 50 Schülerinnen und Schüler an der Aktion beteiligt.

Die Jury war von der Ideenvielfalt und der unterschiedlichen Motive sehr angetan und hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Letztendlich fiel die Wahl auf das weihnachtliche und einfallsreiche Motiv von Joanna R.


Impressionen Weihnachtstmarkt