Inhaltsbereich

Neunkircher Weihnachtsmarkt 2018

„Von den Menschen, für die Menschen der Stadt“, daran orientiert sich der Neunkircher Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr.

Der Markt findet vom Freitag, 14. bis Sonntag 16. Dezember an der Christuskirche (Unterer Markt) statt und kehrt damit zurück zu seinen Ursprüngen.




Die Kreisstadt Neunkirchen als Veranstalter wird gemeinsam mit karitativen Einrichtungen und Vereinen einen menschlich geprägten Weihnachtsmarkt organisieren, bei dem das soziale Miteinander im Vordergrund stehen soll.

Der Weihnachtsmarkt in Neunkirchen will Gefühle erwecken, wie sie bei anderen eher kommerziellen Märkten oft vermisst werden: Behaglichkeit, Gemütlichkeit und Besinnlichkeit. Der Markt an der Kirche wird eine romantische Kulisse erschaffen mit Kerzenlicht, großem Tannenbaum und Weihnachtsliedern, individuell dekorierten Ständen, fröhlichen Menschen, handgemachten Werken aus Wachs, Glas oder Wolle, selbst zubereiteten Speisen und Getränken aus der Region sowie vieles mehr.


Die Aussteller

Der Zuspruch der karitativen und gemeinnützigen Vereinen/Institutionen hat diesen Leitgedanken bereits im Premierenjahr 2015 bestätigt und so werden auch in diesem Jahr wieder viele interessante und schmackhafte Produkte und Waren feilgeboten.


Das Programm

Das ausführliche Programm wird in Kürze bekannt gegeben.



Rechter Inhaltsbereich

Öffnungszeiten

Freitag: 14.12.2018, 15 - 22 Uhr
Samstag: 15.12.2018, 15 - 22 Uhr
Sonntag: 16.12.2016, 12 - 18 Uhr

Auch das diesjährige Latenight-Shopping wird an den Neunkircher Weihnachtsmarkt gekoppelt. Die Geschäfte in der City dürfen am  Samstag, dem 15. Dezember ihre Pforten wieder bis 24 Uhr geöffnet halten.


Impressionen Weihnachtstmarkt