Inhaltsbereich

Neunkircher Frühling am 29. März 2015

Tanzen, Staunen und Genießen

Wenn die Sonne lacht, die Pflanzen austreiben und die Frühlingswärme die Menschen auf die neue Jahreszeit vorbereitet, startet traditionell auch der erste verkaufsoffene Sonntag in der Kreisstadt Neunkirchen: der Neunkircher Frühling.

Für wahre Frühlingsgefühle sorgt in jedem Fall das bunte und abwechslungsreiche Programm. Am Sonntag, dem 29. März 2015 präsentiert die Stadt Ihren Besucherinnen und Besuchern neben musikalischen Leckerbissen, interessanten Ausstellern und Aktionen jede Menge Spaß & Action. Zudem freuen sich die Gewerbetreibenden in über 150 Geschäften, die von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein werden, die frisch ausgepackten Frühjahrskollektionen vorzustellen.


Musikalische Leckerbissen

Pünktlich um 13.00 Uhr beginnt das Bühnenprogramm auf dem Stummplatz mit der Band "Da Vinci". Wenn wir von DaVinci sprechen, sprechen wir von einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Event- und Partyband im Südwest-Deutschland. Neben dem besonderen Highlight ihres Italo-Programms, bei dem sie - was läge näher? - Hits von bekannten italienischen Künstlern wie Eros Ramazzotti, Zucchero oder Umberto Tozzi spielen, umfasst ihr schier unerschöpfliches Repertoire natürlich auch Songs von internationalen Superstars wie Joe Cocker, Tina Turner, Simply Red und Anastacia sowie Partykracher der Neuen Deutschen Welle oder der 80er und 90er Discomusik.

Tolle Interpretationen von weltbekannten Songs aus Italien und dem Rest der Welt einzigartig performt von einer ganz besonderen Band.

Als weiteres Highlight wird sich die Formation des New Orleans Express ab 13 Uhr innerhalb des Blumenmarktes in der Bahnhofstraße die Ehre geben. Unter dem Namen haben 5 Musiker zusammengefunden, die mit Leidenschaft Dixieland in seiner ursprünglichsten Form spielen. Alle Bandmitglieder des New Orleans Express verfügen über langjährige und vielfältige Musikerfahrung. Jeder der fünf Musiker ist auf seinem Instrument auch ein Solist. Das Line-up der Band besteht aus Trompete, Klarinette bzw. Saxophon, Posaune, Sousaphon und Banjo. Kopf der Band ist Gerd Bautz an Tenorbanjo und Gitarre.

 

Durch den Nachmittag führt der beliebte Moderator Eberhard Schilling von SR 3 Saarlandwelle, die den Neunkircher Frühling ebenfalls unterstützt.

 


Die Aussteller

Neunkircher Frühling bedeutet in diesem Jahr auch wieder Ausstellungsfrühling:

So zeigen die Autohäuser der Scherer Gruppe, Weiland, Dechent und die Autogalerie Saar die neuesten Modelle. Auf dem Stummplatz präsentiert zudem Fahrrad Schweitzer die angesagtesten Trends und Modelle in Sachen Fahrrad und Equipment. Die NVG präsentiert sich mit einem Infostand und wirbt für die Annehmlichkeiten des ÖPNV. Aber auch der Zoo und viele weitere Aussteller werden vor Ort sein.


Blumen- und Gartenmarkt in der Bahnhofstraße

Mit einem Fest der Blumen begrüßt die Bahnhofstraße an diesem Sonntag die Besucherinnen und Besucher bereits ab 11 Uhr. Der Blumenmarkt findet zum 1. Mal in der Bahnhofstraße statt und wartet mit vielen Ausstellern auf die Pflanzen- und Gartenfreunde. Diese bieten ein üppiges Angebot an Pflanzen- und Gartenaccesoires.

Von Gartenkräutern, über Setzlinge bis hin zu weiteren floralen Produkten und Gestecken bietet der Markt alles, was man im und für den Frühling braucht. 

Auf alle Kunden, die sich gerne mit bunten Frühlingsblühern eindecken möchten, wartet ein ganz besonderes Schmankerl. So bietet der Schutzverein Neunkirchen den Besucherinnen und Besucher aus dem Landkreis Neunkirchen als besonderen Service das kostenlose Blumen-Taxi an.

Dieser Markt ist insbesondere dem außerordentlichen Engagement von Herrn Thomas Itt (Schuhhaus Itt) geschuldet. Mit ihm freuen sich auch die in der Bahnhofstraße ansässigen Gewerbetreibenden. So bietet beispielsweise der Lindwurm ein Blumen- und Strickcafé mit musikalischer Untermalung an, während das Fotostudio Trampert die Aktion "Blumige Fotos" ins Leben ruft.


Spaß & Unterhaltung

Nicht mehr wegzudenken ist der Neunkircher Frühlings-Express, der wieder seine Runden durch die Neunkircher City drehen wird. Jung & Alt können dann in der Bimmelbahn eine Rundfahrt durch die Neunkircher Innenstadt genießen. Die Route bietet sechs Haltestationen. Start und Endstation sind auf dem Stummplatz. Der Clou des Ganzen: Fahrer und Schaffner präsentieren sich in historischer Straßenbahnuniform. Historische Geldwechsler kommen zum Einsatz und erinnern an die Zeit, als Neunkirchen noch eine Straßenbahn hatte. Gefahren wird im 30 Minuten-Takt von 13.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr. Eine Fahrt kostet 50 Cent. Der Erlös geht als Spende an die Initiative "Neunkircher in Not".

Die Aktion wird durch die NVG freundlich unterstützt.

Jede Menge Spaß & Action wird auch den jüngsten Besuchern des Neunkircher Frühlings am 6. April geboten. Auf die Kleinen warten in diesem Jahr zwei kinderliebe Schmiede. Außerdem steht ein historisches Riesenrad für die kleinen Besucher auf dem Lübbener Platz direkt vor der Keksdose.


Freie Fahrt Voraus im Hammergraben

Im Hammergraben präsentieren sich in diesem Jahr die "Mini Truck Freunde Saar" mit Ihrer Fahrzeugflotte. Hier bietet sich für die kleinen und großen Gäste die Möglichkeit, den Steuerknüppel einmal selbst in die Hand zu nehmen und in der Fahrschule einen Führerschein zu erwerben. Bei den Vorführungen wird ein Parcours aufgebaut, der von den Mitgliedern in Eigenarbeit angefertigt wurde und ständig ausgebaut und verbessert wird. Die Fahrzeugflotte der Mitglieder umfasst neben Trucks auch Sonderfahrzeuge wie  z.B. Bau- und Landmaschinen. Dabei sind alle Variationen von Fahrzeugmodellen vertreten, vom Bausatzmodell bis hin zum völlig im Eigenbau hergestellten Modell. Großen Wert legen die Clubmitglieder dabei auf Originalität und realistische Funktionalität ihrer Modelle.


Rechter Inhaltsbereich

Verkaufsoffener Sonntag

Am 29. März von 13 bis 18 Uhr