Inhaltsbereich

Intern. & Nationale Rassehunde Ausstellung 2017

Neuer Standort: Betriebsgelände der NVG in Neunkirchen


Nachdem das Messekonzept der Stadt Saarbrücken für diese große Veranstaltung keine Möglichkeiten mehr anbieten konnte, musste der VDH Saar sich anders orientieren.

Der VDH Saar ist sehr froh, mit der Kreisstadt Neunkirchen, OB Jürgen Fried, dem Citymanagement und der NVG GmbH Unterstützung und Planungssicherheit zu erhalten. 


Die Kreisstadt Neunkirchen bietet für die Teilnehmer aus aller Welt sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und auch Parkraum. Mit seiner optimalen Verkehrsanbindung und der zentralen Lage innerhalb Europas erreichen uns die Teilnehmer auch aus allen Nachbarländern sehr gut. Auch die große Anzahl an Übernachtungen die wichtig für die Teilnehmer ist, kann mit den Hotels in Neunkirchen und der Umgebung abgedeckt werden.

Diese Veranstaltung hat sich für den Mittelstand rund um Hotels und Gastronomie und den Einzelhandel zu einem der wichtigsten Events der letzten Jahre entwickelt und davon wird die Stadt Neunkirchen und die Region sicher profitieren.

OB Fried: "Dass die internationale Rassehundeausstellung in die Stadt kommt, ist ein Beleg dafür, dass Neunkirchen als erfolgreicher Messestandort einen guten Ruf genießt. Allen Besuchern kann ich einen Abstecher in die City nur empfehlen. Vom Shoppingerlebnis bis zum Kulturevent hat Neunkirchen einiges zu bieten. Parkplätze und Erreichbarkeit sprechen ohnehin für sich".


Verband für das Deutsche Hundewesen, LV Saar e.V.

Der Verband für das Deutsche Hundewesen, Landesverband Saar e.V. wurde im Jahr 1958 gegründet. Dem VDH Saar e.V. gehören heute als Dachverband 50 Mitgliedsvereine und Verbände an.

Die Rassehunde-Ausstellung des VDH Saar e.V. begann vor fast 50 Jahren 1968 in einer kleinen Halle auf der Saarmesse in Saarbrücken. Damals ein kleiner Schritt in eine unbekannte Richtung.

Heute trägt die VDH Saar e.V. Internationale Rassehunde Ausstellung dazu bei, den vielen Ausstellern aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt das Saarland bekannt zu machen. Eine Fachmesse mit langer Tradition und stetigem Wachstum. Hier wird deutlich, dass Hunde sich einer großen Popularität erfreuen und die besten Begleiter im Leben vieler Menschen sind.

Der VDH unterstützt die Ausbildung und Fortbildungen von Hundehaltern und Züchtern, die Kontrollen von Züchtern und Zuchtstätten und auch die Beratung wenn es um die Anschaffung und das Suchen des passenden Hundes geht. Täglich sind sehr viele unserer Ehrenamtlichen in sozialen Bereichen mit ihren Vierbeinern unterwegs. Von dem Besuch in Kindergärten, Altersheimen und Behinderten Zentren. Ohne Rettungsrettungshunde, Hütehunde und auch den Vierbeinigen Helfer bei Bundespolizei, Polizei, Zoll und Suchhundetrupps und vielen weiteren Bereichen wäre diese Arbeit nicht möglich. Kein Tier wird so vielfältig eingesetzt wie der Hund.

Der VDH Saar mit seinen Mitgliedsvereinen bekämpfen den Welpen Handel arbeitet gegen das Massengeschäft mit jungen Hunden vor allem mit Aufklärung. Hundekäufer finden auf unserer Webseite in diesem Bereich Checklisten und Tipps, woran sie seriöse Züchter erkennen können und weitere Informationen über den illegalen Welpenhandel.

Die auf dieser Ausstellung zu bewunderten Rassehunde werden nach einem bei der FCI hinterlegten Standard gezüchtet. Die FCI, das ist die Fédération Cynologique Internationale, der Weltverband für Hundezüchter und- Sportler, dem auch der VDH als Repräsentant Deutschlands angehört. Für alle Hunderassen ist dort eine exakte Beschreibung hinterlegt, in der wesentliche Kriterien aufgeführt sind, die ihre Vertreter erfüllen sollen.

Die Anforderungen an die Hunde sind je nach Rasse ganz verschieden und abhängig von der heutigen und auch der ursprünglichen Verwendung der Tiere. Dabei spielt das Verhalten eine ebenso große Rolle wie bestimmte körperliche Merkmale. Soll z.B. ein Schäferhund lange und ausdauernd traben können und die nötige Gelassenheit bei der Arbeit an der Schafherde mitbringen, so steht bei dem Jagdhund das Stöbern und auch stellen des Wildes im Vordergrund. Einzelne Rassen sind in manchen Bereichen absolute Spezialisten auch wenn die meisten Hunde viele Dinge gemeinsam haben. Was wir als „schön“ empfinden ist abhängig vom Geschmack des Betrachters. Daher spielt Schönheit bei der Bewertung der Rassehunde im Ring einer Ausstellung keine Rolle, im Vordergrund steht der Vergleich des zu bewerteten Hundes mit dem Standard seiner Rasse. Dabei oben auf der Prioritätenliste stehen das Verhalten, die Anatomie und die Kondition.

Im Durchschnitt nehmen 20 Nationen an dieser Ausstellung teil und zeigen über 240 verschiedene Rassen. Es gibt an beiden Tagen Start und Zeitpläne die auf unserer Webseite veröffentlicht sind und in Druckform auf der Veranstaltung zu erhalten sind. Wir ermöglichen damit den Besuchern frühzeitig zu erfahren wann die Rasse für die das größte Interesse besteht zu sehen ist.


Rechter Inhaltsbereich

Kontakt

VDH Landesverband Saar e.V.
Mainzweilertsr. 15
66564 Ottweiler
Ursula Regitz (1.Vorsitzende)

Tel.: (06824) 70939-06 oder -07
Fax: (06824) 70939-08

www.vdh-saar.de

www.vdh-saar-rassehundeausstellung.de