Inhaltsbereich

Die Telefonkette



In einer Telefonkette rufen sich ältere, zum Teil alleinstehende Menschen täglich zu bestimmten Zeiten und in vereinbarter Reihenfolge an.

Der Telefonketten-Kapitän startet den morgendlichen Rundruf. Er ruft Teilnehmer A an. A ruft B an und so weiter bis die Kette wieder geschlossen ist.
Die Telefonkette kann:

  • Leben retten...
    • Meldet sich ein Teilnehmer nicht, wird über den Kettenkapitän eine Hilfsaktion ausgelöst

  • ...und helfen Kontakte zu knüpfen
    • die Kette bietet die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen
    • sie bietet täglich einen persönlichen Kontakt
    • sie bietet Wege aus der Isolation und Einsamkeit
    • regelmäßige monatliche Treffen sind möglich.


Machen Sie mit!
Ziel des Seniorenbeirates ist es, im gesamten Stadtgebiet Telefonketten einzurichten. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Wenn Sie bei einer Telefonkette mitmachen wollen, wenden Sie sich an uns.

Infos:
Seniorenbüro der Kreisstadt Neunkirchen, Tel.: 06821/202-180.
Fragen Sie nach Frau Jost


Rechter Inhaltsbereich