Inhaltsbereich

Senioren-Sicherheits-Berater

Auf Initiative des Landesseniorenbeirates wurden im Rahmen der polizeilichen Kriminalitätsprävention zum Schutz älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger vor Kriminalität die ersten ehrenamtlichen Senioren-Sicherheits-Berater (SSB) im Saarland von der Polizei ausgebildet. Rudolf Peter Bechtel und Peter Krames sind in Neunkirchen als Senioren-Sicherheits-Berater im Einsatz.

 

Aufgaben des Senioren-Sicherheitsberaters

  • Aufklärungsarbeit bezüglich Gefahren im Lebensumfeld
  • Sicherheitstipps

  • Ältere Menschen sollen befähigt werden, ihre eigene Sicherheit zu verbessern

Der Seniorensicherheitsberater ist Bindeglied zwischen Polizei und Senioren fungieren, Hemmschwellen, Ängste und Vorurteile gegenüber der Polizei abbauen.

Der Senioren-Sicherheits-Berater informiert in Vereinen, bei Altennachmittagen, Clubtreffen aber auch in Einzelgesprächen vor Ort unter anderem über folgende Themen:

 

Organisation der Polizei

Kriminalitätsentwicklung anhand der örtlichen Kriminalstatistik

 

Ungebetene Gäste

Sicherung eines Hauses oder einer Wohnung, Verhalten bei der Tat. Nicht den Helden spielen.

 

Tricks an der Haustüre

Glas Wasser Trick und andere; Wenn Fremde unter einem Vorwand in die Wohnung möchten Hinweise und Tipps zu Haustürgeschäften, Gewinnmitteilungen und Kaffeefahrten

 

Enkeltrick 

Langfinger machen niemals Urlaub Tipps und Vorsorgehinweise für den Urlaub

Schlauer als die Klauer Informationen über Arbeitsweise von Dieben und Betrügern

Handtaschenraub und Taschendiebstahl Tipps und Hinweise zur Tatausführung und Schutz davor.

 

Sicherer Geldverkehr

Wie erkennt man "Blüten" Tipps zur Erkennung von Falschgeld; Umgang mit der EC-Karte und Bargeld

 

Senioren im Straßenverkehr

 

Opferhilfe am Beispiel des Weißen Rings.

 


Rechter Inhaltsbereich

Infos und Anmeldung:

Die Senioren-Sicherheits-Berater Rudolf Peter Bechtel und Peter Krames stehen ab sofort den Senioren und Seniorinnen der Kreisstadt Neunkirchen als Ansprechpartner zu Verfügung. Sie erreichen ihn über das Seniorenbüro

Seniorenbüro & Seniorenbeirat der Kreisstadt Neunkirchen, Rathaus, Oberer Markt 16, 66538 Neunkirchen, Tel. (06821) 202-180, seniorenbüro@neunkirchen.de