Inhaltsbereich

Leichter rein und raus

Neuer Beckenlift ist einsatzbereit

Bürgermeister Aumann zeigt den Umgang mit dem Lifter

Ein neuer Lifter hilft älteren und gehbehinderten Menschen zukünftig den Zugang zum Wasser. Mit dem Bau des Kombibades Die Lakai wurde zwar ein Beckenlifter installiert, dieser erwies sich im täglichen Gebrauch als unhandlich, umständlich und schwer zu bedienen und nicht mehr dem aktuellen Standard entsprechend. Betroffene Personen konnten den Lifter nicht selbst bedienen, waren immer auf die Hilfe des Badepersonals angewiesen, so dass auch mal Wartezeiten in Kauf genommen werden mussten.

Mehrere Badegäste beklagten sich bei Bäderleiter Stefan Moog. Dieser stieß nicht nur beim Amtsleiter des zuständigen Schul-, Kultur- und Sportamtes Gerd Simon und der Behindertenbeauftragten Monika Jost, sondern auch bei der Verwaltungsspitze auf offene Ohren.

Nachdem grünes Licht für die Mittel gegeben war, wurde das für die konkrete Situation geeignetste Gerät ausgewählt. Nun konnte der Schwimmbadlifter „PAL“ der Firma RehaMedTechnology GmbH beschafft werden. Dieser portable Lift ist der einzige mobile Lifter für den Schwimmbadbereich, der das elektrische Drehen, Heben und Senken beherrscht.

Der Badegast kann den Lifter ohne fremde Hilfe benutzen und erreicht den größtmöglichen Erhalt der mobilen Selbständigkeit. Mit Hilfe des leicht bedienbaren Handschalters kann der Transfer sicher in das Wasser hinein und heraus vollkommen eigenständig durchgeführt werden. Der Sitz des Lifters wurde speziell für bewegungseingeschränkte Personen entwickelt. Die Personen können sich selbständig angurten. „PAL“ ist ohne bauliche Maßnahme an jedem Becken einsetzbar, ohne ortsfeste Installation immer da, wo er gebraucht wird. Also sowohl im Hallen- wie auch im Freibad.

Zusammenfassend ist der Lifter nicht nur für körperlich Behinderte sondern generell auch für ältere Menschen zu nutzen. Das Gerät wird morgens ohne große Mühe aufgestellt und kann durch die Klientel des Bades bei Bedarf selbständig genutzt werden.

Das Badepersonal steht gerne bereit, bei Bedarf eine kurze Einweisung in die Handhabung (KdoW) zu geben.

Kategorie: Kombibad "Die Lakai"

Rechter Inhaltsbereich