Inhaltsbereich

Kostenloses WLAN in der Innenstadt

Neunkirchen hat als eine der ersten Städte im Saarland bereits Ende Mai kostenloses WLAN in der Innenstadt etabliert. Damit haben Bürger und Besucher in der City die Möglichkeit, gratis im Internet zu surfen. Das Angebot gilt für die Bereiche Stummplatz, Hammergraben und Neue Gebläsehalle und kann mit jedem WLAN-fähigen Gerät wie Smartphone, Tablet oder Laptop genutzt werden. Die Firma intersaar GmbH als Betreiber des Netzwerks legt dabei Wert auf höchste Sicherheitsstandards. Der Betreiber hat bestätigt, dass das System gut angenommen wird. So haben sich im Juni und Juli jeweils knapp 1300 Nutzer bei den Hotspots angemeldet. Insgesamt lagen die Anmeldungen pro Monat bei jeweils über 2500.

Die federführende Umsetzung und Installation lagen bei der KEW und wurden durch die Stadtverwaltung unterstützt, wobei die Stadt die Wartung übernimmt. Die modernen WLAN-Geräte sind dank Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s auch bei hohem Nutzungsaufkommen sehr leistungsstark. Geplant ist, kostenloses WLAN in der Stadtbibliothek im „KULT. Kulturzentrum Neunkirchen“ einzurichten.

Zunächst müssen Nutzer die WLAN-Einstellungen ihres Geräts öffnen und das Netz „free.wifi.saarland“ auswählen. Danach öffnet sich der Login-Bereich der WLAN-Landing-Page. Hier haben die Nutzer die Wahl, zwischen einer Stunde ungesichertem Surfen und zwei Stunden gesichertem Surfen. In beiden Fällen müssen sie die Nutzungsbedingungen des Anbieters akzeptieren.

Wer sich für die gesicherte WPA2-Verbindung entscheidet, generiert automatisch einen sicheren WPA2-Schlüssel, kopiert und trägt ihn in den WLAN-Einstellungen unter dem WLAN-Netz „secure.free.wifi.saarland“ ein.

Das Login bleibt nach der Anmeldung bestehen und der Nutzer wird zukünftig automatisch mit dem ausgewählten Netzwerk verbunden, sobald sein Endgerät das Netz empfängt.

Auch der WPA2-Schlüssel für die gesicherte Verbindung muss nur einmal generiert werden und wird auf dem Endgerät gespeichert.

Kategorie: Leben in Neunkirchen

Rechter Inhaltsbereich