Inhaltsbereich

Rettungswache

Hoffläche neu gestaltet

Seit September 2017 wurde der
Vorhof vor der Feuer- und Rettungswache
in der Parkstraße umgestaltet.
Dabei wurden zuerst die alten
Betonplatten entfernt und die 500
qm große Fläche 60 cm tief ausgehoben.
Danach wurden die Schächte
und die Entwässerungsleitungen
erneuert. Vor den Ausfahrtstoren
der Rettungs-Dienstlogistik und Service
GmbH (RDS) wurden neue Entwässerungsrinnen
eingebaut. Anschließend
wurde die gesamte Hoffläche
neu geschottert und der Einfahrtsbereich
mit einer Schwerlastrinne
vom Gehweg abgetrennt.
Zum Abschluss wurde ein hochstabiles
Pflaster in dem Farbton
„Weinlaub“ auf der Hoffläche verlegt.
Die Baumaßnahme konnte
nach fünf Wochen Bauzeit abgeschlossen
werden. Die Baukosten
liegen bei ca. 80.000 €. Die Kreisstadt
Neunkirchen trägt 70 % der
Baukosten. 30 % werden vom RDS
übernommen.

Kategorie: Bauen & Wohnen

Rechter Inhaltsbereich