Inhaltsbereich

Flächendeckende Testinfrastruktur

Stadt trägt Angebote in Liste zusammen

v.l. OB Jörg Aumann und Adham Yesilmen (Betreiber) vor der Teststation Stummdenkmal Foto: Kreisstadt Neunkirchen/Alavanda


Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Dienstag, 27. April, die heute eröffnete Teststation auf dem Stummplatz besucht. Die Teststation eines privaten Betreibers ist montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr geöffnet, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Die Testinfrastruktur in unserer gesamten Stadt ist Schritt für Schritt gewachsen. Man darf inzwischen von einem flächendeckenden Angebot sprechen, das sich über die Kernstadt und die Stadtteile erstreckt. Zahlreiche Testmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger ergänzen das Testzentrum des Landes am Eisweiher, die von privaten Betreibern, dem Landkreis, der Bundeswehr, dem Deutschen Roten Kreuz und den Apothekern und Ärzten angeboten werden. Mit dem Testbus haben wir als Stadt ein Angebot gerade für die Menschen geschaffen, die in eher ländlich geprägten Teilen Neunkirchens wohnen und wenig mobil sind“, sagte Oberbürgermeister Jörg Aumann.

Als Serviceangebot für ihre Bürgerinnen und Bürger hat die Stadt Neunkirchen alle bekannten Testangebote in einer Liste zusammengetragen. Für die Tests muss vor Ort der Personalausweis mitgebracht werden.

Die Angaben sind ohne Gewähr, Stand 27. April 2021:

Hier können Sie die Liste herunterladen.

Kategorie: Rathaus

Rechter Inhaltsbereich