Inhaltsbereich

L 121 – Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Hangard

Von Dienstag, 17. Mai, ab 7 Uhr, bis Mittwoch, 25. Mai, bis ca. 17 Uhr wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) in der Ortsdurchfahrt Hangard (Landkreis Neunkirchen) in der ‚Wiebelskircherstraße‘ in Höhe der Bushaltestelle ‚Hangard Ortsmitte‘ ein Teilstück der Rinnenanlage und der Fahrbahn sanieren. Betroffen ist die Fahrtrichtung Wiebelskirchen von der Einmündung ‚Rohnstraße‘ bis zur Einmündung ‚Am Altzberg‘.

Der Verkehr wird unter halbseitiger Sperrung mit einer Ampel am Baufeld vorbeigeführt. Witterungsbedingt kann sich die Bauzeit verlängern.
 
Die Ein-und Ausfahrt von der ‚Wiebelskircherstraße‘ zur ‚Rohnstraße‘ ist während der Bauzeit nicht möglich. Die ‚Lindenstraße‘ wird während der Baumaßnahme zur Einbahnstraße. In der Straße ‚Im Schachen‘ wird die Einbahnstraßenregelung umgekehrt. Die beiden Bushaltestellen „Hangard Ortsmitte“ in der ‚Wiebelskircherstraße‘ werden um ca. 150 m in Richtung Fürth verlegt.
 
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, etwas mehr Fahrzeit einzuplanen.

Kategorie: LfS

Rechter Inhaltsbereich