Inhaltsbereich

Aktuelles

Aktuelles der Neunkircher Integrationsbeauftragten

Ehre wem Ehre gebührt

Bewerbungen noch bis 25. April möglich

Fast eine halbe Million, genau genommen 460.000 Saarländer, leisten in ihrer Freizeit ehrenamtliche Arbeit. Um sie zu stärken und dieses Engagement zu würdigen, hat die Landesregierung in Kooperation mit der LAG PRO EHRENAMT ein ganzes Bündel an Initiativen zur Anerkennungskultur ins Leben gerufen. Dazu zählen die Einführung einer Ehrenamtskarte, die Gewährung von Ehrenamtsurlaub sowie den Abschluss einer Ehrenamtsversicherung.

Den größten Stellenwert besitzt jedoch der Förderpreis Ehrenamt, der seit 2001 unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten vergeben wird. Ziel dieser Ehrung ist es, Vorbilder zu präsentieren, die neue Wege beschreiten und zeitgemäßes bürgerschaftliches Engagement verkörpern.

Vergeben werden je drei Preise im Bereich innovatives Engagement und in der Kategorie engagierte Jugend. Das Preisgeld beträgt jeweils 1.000 Euro. Wer die Nase vorn hat, darüber entscheidet eine hochkarätig besetzte, unabhängige Jury saarländischer Persönlichkeiten.

Bewerben kann man sich bis 25. April. Entsprechende Formulare findet man auf der Internetseite www. proehrenamt.de.

Kategorie: Ehrenamt

Ehre wem Ehre gebührt

Bewerbungen noch bis 25. April möglich

Fast eine halbe Million, genau genommen 460.000 Saarländer, leisten in ihrer Freizeit ehrenamtliche Arbeit. Um sie zu stärken und dieses Engagement zu würdigen, hat die Landesregierung in Kooperation mit der LAG PRO EHRENAMT ein ganzes Bündel an Initiativen zur Anerkennungskultur ins Leben gerufen. Dazu zählen die Einführung einer Ehrenamtskarte, die Gewährung von Ehrenamtsurlaub sowie den Abschluss einer Ehrenamtsversicherung.

Den größten Stellenwert besitzt jedoch der Förderpreis Ehrenamt, der seit 2001 unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten vergeben wird. Ziel dieser Ehrung ist es, Vorbilder zu präsentieren, die neue Wege beschreiten und zeitgemäßes bürgerschaftliches Engagement verkörpern.

Vergeben werden je drei Preise im Bereich innovatives Engagement und in der Kategorie engagierte Jugend. Das Preisgeld beträgt jeweils 1.000 Euro. Wer die Nase vorn hat, darüber entscheidet eine hochkarätig besetzte, unabhängige Jury saarländischer Persönlichkeiten.

Bewerben kann man sich bis 25. April. Entsprechende Formulare findet man auf der Internetseite www. proehrenamt.de.

Kategorie: Ehrenamt

Rechter Inhaltsbereich