Inhaltsbereich

Elektronische Ausschreibungen

Ausschreibung

Die Kreisstadt Neunkirchen schreibt gegen Gebot den Vertrag über das Plakatanschlagwesen neu aus. Der Vertrag beinhaltet das Recht, im Bereich des Stadtgebietes Neunkirchen auf den hierfür vorgesehenen städtischen Grundstücken Plakatanschlagstellen (Säulen und Tafeln) aufzustellen und diese für Werbezwecke und für Veröffentlichungen gewerblich nutzen zu können.

Eine Leistungsbeschreibung kann als PDF-Dokument hier heruntergeladen werden.

Angebote sind bis zum 10. Januar 2018 zu richten an:

Kreisstadt Neunkirchen
Rechts- und Liegenschaftsamt
Oberer Markt 16
66538 Neunkirchen

Auskünfte erteilt Bernd Spengler,
Tel. 06821/202-510,
E-Mail: bernd.spengler(at)neunkirchen.de


Neunkirchen, den 08.12.2017
Fried, Oberbürgermeister


Elektronische Ausschreibungen über die Vergabeplattform der prego services GmbH

Die öffentlichen Ausschreibungen der Kreisstadt Neunkirchen werden seit Anfang Januar 2008 elektronisch über die Vergabeplattform der prego services GmbH veröffentlicht.

Die elektronische Vergabeplattform bietet interessierten Firmen die Einsicht in alle digital veröffentlichten Bekanntmachungen sowie den kostenlosen Download der Ausschreibungsunterlangen.

Ihr Nutzen:

  • Absolute Aktualität aller Informationen und Ausschreibungsdaten
  • Kosten für Ausschreibungsunterlagen, Vervielfältigung und Versand entfallen
  • Komfortable Bearbeitung und Zusammenstellung der Angebotsunterlagen
  • Verkürzung von Bearbeitungs- und Versandvorgängen
  • Vermeidung von Formfehlern
  • kurze Kommunikationswege mit dem Auftraggeber
  • Transparenter Verfahrensablauf


Elektronische Bearbeitung der Angebote

Damit Bewerber und Bieter Zugang zur elektronische Vergabeplattform erhalten, steht eine Elektronische Bieterlösung, das AI BieterCockpit, zum kostenlosen Download bereit.

Diese komfortable elektronische Bieterlösung unterstützt Sie bei Informationsaustausch mit der Vergabestelle der Kreisstadt Neunkirchen sowie in der Angebotsbearbeitung.

Die Abgabe der Angebote erfolgt zunächst noch in Papierform.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch die digitale Abgabe von Angeboten möglich sein.

Ihr Nutzen:

  • Automatische Synchronisation aller Daten mit der Vergabeplattform
  • Komfortable Offline-Bearbeitung der Angebotsunterlagen
  • Hinzufügen eigener Dokumente
  • Bearbeitung von Gaeb-Dateien auch ohne eigenes Ausschreibungsprogramm
  • Erfassung von Nebenangeboten

Rechter Inhaltsbereich

Die Vergabeplattform erreichen Sie unter:

https://prego-vergabeplattform.prhos.com/


Hilfetext zur Elektronischen Vergabe: Bieter-Doku.pdf (2,18 MB)