Inhaltsbereich

Umwelt und Entsorgung

FAQ Freikontingent Sperrabfall ab 1.1.2022

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Freikontingent Sperrabfall ab 1.1.2022 online.

Den EVS-Flyer "Sperrabfall" können Sie sich als PDF herunterladen.


Download Vollmacht des Grundstückseigentümer

Vollmacht des Grundstückseigentümers für die Anmeldung zur kostenlosen Sperrabfallentsorgung.

Einmalige Vollmacht des Grundstückseigentümers für die Anmeldung zur einmaligen kostenlosen Sperrabfallentsorgung.


Umwelt

Der kommunale Umweltschutz in der Stadt Neunkirchen versteht sich als eine fach- und ämterübergreifende Aufgabe, die als Querschnittsaufgabe wahrgenommen wird. Daher berücksichtigen alle Stadtämter im Rahmen ihrer Zuständigkeiten und Aufgabenerledigung die Belange des Umweltschutzes. Somit fallen die grundsätzlichen Umweltaktivitäten in das ämterspezifische Aufgabenspektrum.

 


Entsorgung

Da die vielen unterschiedlichen Entsorgungswege oftmals für Unsicherheit im Umgang mit dem Thema Abfall sorgen, gibt das Abfall-ABC in stichwortartiger Form kurze Erläuterungen und benennt fachlich geschulte Ansprechpartner. Diese beraten in weitergehenden Fragen und können so das notwendige Wissen zur umweltgerechten Abfallentsorgung vermitteln.

 

Ansprechpartner:

  • Abfallberater beim Amt für Umwelt, Brandschutz und Rettungswesen:
    Tel. 06821/202-227, -229, -230
  • Zentraler Betriebshof: Tel. 06821/202-650
  • Sperrmüll-Termine: Tel. 06821/202-654 (8 bis 12 Uhr, werktags)
  • Meldungen über wilde Müllablagerungen: Tel. 06821/202-678 (7 bis 19 Uhr, werktags)
  • An-, Ab- und Ummeldung von Abfallgefäßen: Entsorgungsverband Saar (EVS), Tel. 0681/5000-555


Weitere Informationen zum Thema Entsorgung finden Sie im Internet beim Entsorgungsverband Saar (EVS)


Rechter Inhaltsbereich
Seerose auf dem Grünen Weiher in Heinitz, © Ruff

Seerose auf dem Grünen Weiher in Heinitz, © Ruff


Sperrmüll-Termine

Tel. (06821) 202-654
Werktags von 8 bis 12 Uhr


Müll-Hotline

Wilde Müllablagerungen im Stadtgebiet können montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr, beim Zentralen Betriebshof der Kreisstadt Neunkirchen (ZBN), Hotline (06821) 202-678 gemeldet werden. Hinweise zu Verursachern werden zur ordnungsrechtlichen Verfolgung angenommen.