Inhaltsbereich

"Die Lakai" Hallen- und Freibad

Nichts wie rein!

 

 


Liebe Badegäste.

 

Herzlich willkommen in unserem Kombibad "Die Lakai".

"Nichts wie rein" lautet hier das Motto. Diese Aufforderung gilt sowohl für unseren modernen Hallenbadbau mit großzügigem Saunabereich, als auch für unsere Freibadanlage mitten im Grünen, eine perfekte Lage, angebunden an schöne Wanderwege und das Nahverkehrsnetz.

 

Fitness, Wellness, Erholung und Spaß für die ganze Familie - diese Kombination bietet Ihnen das Kombibad "Die Lakai".

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch

 

Jürgen Fried

Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen

 


Aktuelles

Bildung & Soziales

Schülerinnen und Schüler, die Grund- oder weiterführende Schulen besuchen und ihren Wohnsitz in Neunkirchen haben, können auch in diesem Jahr einen...

mehr
Bildung & Soziales

Neuer Wettkampf für Grundschulen

mehr
Bildung & Soziales

Aktionstag im Kombibad „Die Lakai“

mehr
Sportstadt

Am Sonntag, 18. Juni, steht das Kombibad „Die Lakai“ ganz im Zeichen des 7. Neunkircher Triathlons. Daher sind das Bad und die Sauna für den normalen...

mehr
Freizeit & Touristik

Ab Samstag, 13. Mai, öffnet das Freibad Wiebelskirchen seine Pforten zum Start in die diesjährige Sommersaison. Die Wasserratten dürfen sich auf...

mehr
Touristik & Freizeit

Die Freibäder der Kreisstadt Neunkirchen machen sich startklar. Bereits am 2. Mai wird das Freibad Lakai geöffnet. Wiebelskirchen und Heinitz folgen...

mehr
Stadtrat

Stadtrat mit großer Mehrheit für Haushalt 2017

mehr
Rathaus

Mahnende Neujahrsrede von Oberbürgermeister Jürgen Fried

mehr
Touristik & Freizeit

Ab 3. Januar beginnen die neuen Aqua-Kurse im Kombibad "Die Lakai".

Wassergewöhnung für Babys, Schwimmkurse für 5 bis 7 Jahre, 8 bis 13 Jahre, 14 bis...

mehr
Leben in Neunkirchen

Serie Imagebefragung, Teil 2

mehr

Rechter Inhaltsbereich

Kontakt:

"Die Lakai" -Das Neunkircher Kombibad
Lakaienschäferei 1
66538 Neunkirchen
Tel.: 06821/93 19 89 0
Fax: 06821/93 19 89 29
www.neunkirchen.de

Die Extras fürs Bad

  • 10 Fliesenbilder des Neunkircher Künstlers Franz Schnei aus dem alten Stadtbad
  • Über 220 PKW-Stellplätze, auch für Behinderte, Fahrrad- und Motorrad-Stellplätze
  • Eigene Bushaltestelle vor der Tür