Inhaltsbereich

Frühlingserwachen in der Neunkircher City

Neunkircher Frühling am 10. April 2022


Flanieren, Staunen und Genießen

Wenn die Sonne lacht, die Pflanzen austreiben und die Frühlingswärme die Menschen auf die neue Jahreszeit vorbereitet, startet traditionell auch der erste verkaufsoffene Sonntag in der zweitgrößten Stadt des Saarlandes: der Neunkircher Frühling.

Nach der pandemiebedingten Auszeit freute sich die Kreisstadt Neunkirchen zusammen mit ihren Händlern und Gastronomen auf gut gelaunte Besucherinnen und Besucher in der Neunkircher City.

Aktuelle Informationen hierzu finden sich auf  Facebook.


Buntes und abwechslungsreiches Programm

Für Frühlingsgefühle sorgte das bunte und abwechslungsreiche Programm: Am Sonntag, dem 10. April 2022 präsentierte Neunkirchen neben musikalischen Leckerbissen, interessanten Ausstellern und Aktionen jede Menge Spaß & Unterhaltung.

Zudem freuten sich die Gewerbetreibenden in über 150 Geschäften, die von 13 bis 18 Uhr geöffnet waren, die frisch ausgepackten Frühjahrskollektionen vorzustellen.


Musikalischer Leckerbissen

Pünktlich um 13 Uhr begann das Bühnenprogramm auf dem Stummplatz mit dem saarländischen Top-Act „LangerMütze“.

Hochkarätige Musiker, handgemachte Musik, Herz und Leidenschaft - LangerMütze ist eine Band, die bei Veranstaltungen jeglicher Art eine passende Show der Extraklasse präsentiert. Die langjährige Bühnenerfahrung der Bandmitglieder schlägt sich in einer einzigartigen Bühnenpräsenz nieder: Vor allem die Nähe zum Publikum zeichnet LangerMütze aus!

Darüber hinaus machen die Stimmenvielfalt der Band (Lead- und Chorgesang) und die abwechslungsreichen Entertainment-Einlagen jede Veranstaltung zu einem emotionalen Erlebnis.


Die Aussteller – mittendrin statt nur dabei

Neunkircher Frühling bedeutete auch in diesem Jahr wieder Ausstellungsfrühling:

Neben Vereinen und Schulen, präsentierten sich auch viele weitere Aussteller mit den neuesten Trends der Saison.

Der Turnverein Wellesweiler bot neben dem Neunkircher Zoo ein tolles Mitmach-Angebot für die Kids. Frühlingshafte Bastelideen warteten auf die kleinen Künstler und durften danach selbstverständlich als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Der Kutscherhaus-Verein lud auf dem Lübbener Platz zum Tanzen und (Mit)Singen ein:
Mitmachen – singen – tanzen und lachen lautete die Devise.

Von 14.00 bis 14.45 Uhr ließ Janine Brennecke den Alltagsstress mit einer mitreißenden Zumab-Einheit vergessen.

Ab 17 Uhr lud der Kutscherhaus-Verein zum Friedenskonzert ein.
 Motto: „Neunkirchen singt! – Lieder für den Frieden“. Dieses „Peace Sing-Along“ startete auf dem Lübbener Platz mit Hits wie „99 Luftballons“, Imagine, „Ein bisschen Frieden, „Heal the world“ u.v.a.. Texte zum Mitsingen werden vor Ort ausgegeben.

Es musizierten und sangen Francesco Cottone (musik. Leiter des Musicalprojekts Neunkirchen), Julia Olk (Trier), Sebastian Schaffer (Musical Magics), Carmen Blum (Musical Magics).

Zauberhafte Blumenwesen spazierten auf Stelzen über das gesamte Veranstaltungsgelände. Mit einem Augenzwinkern und einem netten Wort sorgten sie für jede Menge gute Laune bei Groß & Klein.

Und auch für die Kleinsten waren tolle Überraschungen wie Kinderschminken geplant.


Aktionen Handel

Aber auch die Gewerbetreibenden vor Ort präsentierten sich mit vielen bunten Aktionen und Aktionen.

So präsentierte Bücher König in der Bahnhofstraße ein “Die Drei ???“ Glücksrad“ und 
lud zu Kaffee und Kuchen ein. Hier warteten tolle Gewinne, wie bspw. Gutscheine des benachbarten Schuhhauses Itt auf die Besucherinnen und Besucher.

Das Eiscafé Venezia bot zudem ein exklusives Rubbel-Gewinnspiel an und an der Bliespromenade verteilte das Momentum Palmsträuße mit der Aktion Solibrot.
 Im Begegnungscafé wurde von 13 – 17 Uhr Kaffee, Tee & Kuchen angeboten.

Das Diakonieforum präsentierte sich ebenfalls in seinen neuen Räumlichkeiten.


Rechter Inhaltsbereich

Verkaufsoffener Sonntag

Am 10. April 2022 von 13 bis 18 Uhr
Es freuen sich die Gewerbetreibenden in über 150 Geschäften die frisch ausgepackten Frühjahrskollektionen vorzustellen.


Kontakt

Citymanagement
Jessica Schmidt
Tel. (06821) 202-222
jessica.schmidt(at)neunkirchen.de