Inhaltsbereich

Touristik und Freizeit

Hier finden Sie wissenswertes, wenn Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen wollen, oder nach Freizeit- und Kulturangeboten im Stadtgebiet Neunkirchen suchen. Auch die Verkehrsanbindungen und Informationen über das gastronomische Angebot haben wir für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie Erweiterungen, Kritik oder Anregungen für den weiteren Ausbau haben, wenden Sie sich an: kontakt(at)neunkirchen.de


Herzlich willkommen …

... in Neunkirchen, der mit rund 48.000 Einwohnern zweitgrößten Stadt des Saarlandes. Unsere Stadt hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert und gilt heute als Musterbeispiel für den Strukturwandel in einer Montanregion. Zwar sind heute noch Relikte der einst blühenden Stahlindustrie in der Innenstadt erhalten, als 1982 jedoch die letzten Hochöfen erloschen waren, musste sich die Stadt neu erfinden. Das Eisenwerk, ehemals wichtiges, aber schmutziges Herz der Stadt, wurde weitestgehend abgerissen und die Innenstadt erweitert. Hier entstand der neue Hauptanziehungspunkt in unserer Stadt: das innerstädtische Einkaufszentrum ”Saarpark-Center” mit täglich mehr als 30.000 Besuchern. Es verbindet das Alte HüttenAreal mit dem Stummplatz und der lebendigen Innenstadt, die sich stets weiter wandelt. So rückt auch die Blies, die bislang als stilles Flüßchen nahezu unbeachtet durch die Stadt floss, durch die Anlage der attraktiven Bliesterrassen ins Blickfeld.

Von der neuen Anlage profitieren nicht nur Einwohner, sondern auch Gäste sowie der Einzelhandel in der City. Unsere Stadt ist heute die attraktivste Einkaufs- und Dienstleistungsmetropole des östlichen Saarlandes. Auch wenn „Neunkirchen - Die Stadt zum Leben” ein neues Gesicht bekommen hat, so sind wir trotzdem stolz auf unsere über 400 Jahre alte Bergbau- und Stahltradition. Dies ist sichtbar im „Alten HüttenAreal'', das unmittelbar an die City anschließt und sich zu einem Magneten für Jung und Alt in der Region entwickelt hat. Ganz besonders attraktiv ist das Areal bei Nacht mit seiner eindrucksvollen Beleuchtung.

Hier wird Kultur groß geschrieben. Die Neue Gebläsehalle ist nach ihrem Umbau die bestbespielte Halle des Landes und bietet viel Platz und moderne Technik für hochkarätige Großveranstaltungen, von Konzerten über Musical und Theatervorstellungen bis hin zu Firmenevents. Hier wird auch der Günter Rohrbach Filmpreis verliehen, der sich als bedeutende Auszeichnung in der nationalen Filmbranche etabliert hat und die Stars nach Neunkirchen zieht. Herausragend sind auch die Aufführungen des Neunkircher Musical Projektes mit seinen bemerkenswerten Eigenproduktionen und die großartigen Veranstaltungen der Neunkircher Kulturgesellschaft.


Rechter Inhaltsbereich
Stummdenkmal © ruff

Siehste! Der Cityplan

Hier können Sie die Broschüre in drei Sprachen als PDF-Datei herunterladen.

Neunkirchen hat Einiges zu bieten. Das stellt „Siehste!“, die neue Broschüre der Kreisstadt deutlich heraus. Der Innenstadtplan bietet eine Orientierung zum Auffinden der Sehenswürdigkeiten und Anlaufstellen.


Weitere Infos

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen
Am Bergwerk Reden 10
66578 Schiffweiler
Tel.: 06821 / 9 72 92-0
Fax: 06821 / 9 72 92-22
www.region-neunkirchen.de