Inhaltsbereich

Wandern in Neunkirchen und Umgebung

Zu jeder Jahreszeit ist Neunkirchen, das eingebettet in einen herrlichen Waldgürtel liegt, ein lohnenswertes Wandergebiet. Fast die Hälfte des Stadtgebietes ist mit Wald bedeckt. Ob kurze Spaziergänge oder längere Wandertouren - auch mit diesem vielfältigen Angebot macht die Kreisstadt Neunkirchen ihrem Motto "Stadt zum Leben" alle Ehre.

Mitten im Herzen der Stadt erstrecken sich große Parkanlagen, die mit schön angelegten Wegen zum Spazieren einladen. Im Stadtpark und im Wagwiesental erleben Sie Idylle, Natur und Freizeitspaß zugleich. Während die große Anzahl von Spielplätzen Spaß für die Kleinen garantieren, finden Erwachsene hier Erholung vom Alltagsstress. Und für die Jugendlichen wurden im Wagwiesental Bolzplätze, eine Skateranlage und ein Basketballfeld eingerichtet.

Der Hüttenweg, der durch das Alte HüttenAreal entlang historischer Hütten-Relikte führt, bietet jederzeit interessante Ein- und Ausblicke. Bei der Neugestaltung des Geländes haben die Planer großen Wert auf eine naturnahe Gestaltung gelegt, so dass zahlreiche Tiere und Pflanzen hier ein neues Zuhause gefunden haben.

Schön angelegte Weiher, wie der Furpacher Gutsweiher oder auch der Heinitzer Weiher laden zum Verweilen ein - die Gastronomie sorgt an Ort und Stelle auch für das leibliche Wohl.

In den herrlichen Waldgebieten rund um die Neunkircher Innenstadt heißt es auch gut wandern: der rund 50 Kilometer lange Neunkircher Rundwanderweg führt entlang Tälern und Bächen an idyllische Flecken in der reizvollen Hügellandschaft.


Neunkircher Rundwanderwege

Die Stadt Neunkirchen bietet Erholung im Grünen für alle Stadtbewohner und Gäste.

Um die Industrie- und Einkaufsstadt Neunkirchen rankt sich eine Kette von attraktiven Rundwanderwegen. Jeder Ortsteil hat seinen eigenen Wanderweg vor der Haustür. Elf als Halbtageswanderwege angelegte Strecken haben eine Länge zwischen 7 und 12 km. Der Brunnenpfad Hangard ist mit 15 km eher als Ganztageswanderweg einzustufen.

Die Wege führen einerseits durch abwechslungsreiche Mischwälder und Wiesenflächen, berühren daneben aber auch zahlreiche interessante und sehenswerte Punkte am Wegesrand. Viele Aussichtspunkte verschaffen einen Überblick über die grünen Hügellandschaften um Neunkirchen.

Die 13 Rundwanderwege sind perlenschnurartig um Neunkirchen angeordnet. Sie werden miteinander verbunden durch den ringförmig angelegten Neunkircher Rundweg, der mit 54 km Länge auch in mehreren Etappen gemeistert werden kann. So wurde ein weites zusammenhängendes Wegenetz geschaffen, das den Wanderern zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und Anbindungen bietet.

Dank ehrenamtlicher Wegepaten ist eine klare Beschilderung und gute Wegepflege gewährleistet. Damit kann ganzjährig ein genussvolles Wandern mit hohem Erholungswert angeboten werden.

Zusammen mit den beiden zertifizierten Premiumwegen Brunnenpfad Hangard und Schauinslandweg erhebt sich hiermit die Region zu einem anziehenden Wandergebiet.

Wir wünschen viel Freude beim Genuss-Wandern und Entdecken rund um Neunkirchen.

Die Wanderbroschüre "Wegweiser" können Sie in der rechte Spalte als PDF-Dokument herunterladen.


Rechter Inhaltsbereich
Wald bei Münchwies, /© rosar


Interessante Adressen:

Pfälzerwald-Verein, Ortsgruppe Neunkirchen e.V.

Kontakt: Klaus Biehl, Tel.: 06821 / 17200


Die Wanderbroschüre "Wegweiser" können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.


Download Wanderbroschüre