Inhaltsbereich

Standesamt

Aktuell

Gratulationen

Die Gnade, 70 Jahre lang verheiratet zu sein, haben nur wenige Paare. Helga und Karl Bindewald aus der Neunkircher Innenstadt genießen dieses...

mehr
Rathaus

Ab Montag, 13. Dezember, gilt die 3G-Regel für Besucherinnen und Besucher.

mehr
Standesamt

Neue Termine für 2022

mehr

Hier können Sie Urkunden beantragen

Hier können Sie Urkunden für die Geburt, Ehe, Lebenspartnerschaft oder den Sterbefall beim Standesamt Neunkirchen beantragen.


Bitte beachten!

Informationen zu standesamtlichen Trauungen beim Standesamt Neunkirchen unter den Bedingungen der derzeit geltenden Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) (Stand 11.12.2021)

Für Trauungen im Standesamt Neunkirchen gelten ab sofort unter den Bedingungen der derzeit aktuellen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) folgende Regelungen:

  • Teilnehmerzahl im Trauzimmer der Kreisstadt Neunkirchen: maximal 20 Personen (einschließlich des Brautpaares und der Trauzeugen)
  • Es gilt die 2-G-plus-Regel (mit Ausnahme des Brautpaares) für Trauzeugen und Gäste. Kinder unter 6 Jahren bedürfen keines Testes.
  • Masken und Abstandspflicht sind zu beachten – sobald das Brautpaar seine Plätze eingenommen hat, darf es während der Zeremonie den Mund- u. Nasenschutz ablegen. Trauzeugen und Gäste behalten ihre Masken an.
  • Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln
  • Kein Sektempfang und ähnliche Feierlichkeiten nach der Trauung im Rathaus
  • Zur möglichen Kontaktnachverfolgung bedarf es der Vorlage einer Gästeliste (Namen, Adressen und Telefonnummern) bis spätestens 2 Werktage vor der Eheschließung beim Standesamt Neunkirchen

Samstagseheschließung 2022

An folgenden Samstagen können im Jahr 2022 Eheschließungen angemeldet werden (Im Trauzimmer Rathaus um 9.30 Uhr, 10.30 Uhr, 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr, an den anderen Trauorten nach Vereinbarung):

19. Februar
19. März
23. April
7. und 21. Mai   
11. und 25. Juni
9. und 23. Juli
13. und 27. August
10. und 24. September
15. Oktober  
12. November
17. Dezember

Termine können jedoch erst dann vergeben werden, wenn alle rechtlichen Voraussetzungen zur Eheschließung geprüft sind und die Anmeldung der Eheschließung beim zuständigen Standesbeamten erfolgt ist. Die Anmeldung ist frühestens sechs Monate vor dem geplanten Termin möglich. Eine unverbindliche Vorreservierung ist ein Jahr vor dem geplanten Termin möglich. Über die vorzulegenden Unterlagen informieren die Mitarbeiter des Standesamtes.

An den Freitagnachmittagen die diesen Terminen vorausgehen, werden ebenfalls Eheschließungen um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr angeboten.

Eheschließungen im Rathaus Spiesen-Elversberg finden lediglich zu den üblichen dortigen Öffnungszeiten statt.


Besondere Orte zur Eheschließung

Einen besonderen Service bietet das Standesamt der Kreisstadt Neunkirchen mit Eheschließungen in der Stummschen Kapelle (von Mai - September), im Zoo und  im Karchersaal in Furpach an. Im Karchersaal können sich Heiratswillige von montags bis freitags und an Samstagnachmittagen trauen lassen.

Für die Anmietung des Karchersaals ist die Neunkircher Kulturgesellschaft zuständig, Tel. (06821) 202-553.

Weitere Informationen erhält man beim Standesamt unter Tel. (06821) 202-164 /-165.


Rechter Inhaltsbereich

Dienste

  • Anmeldung von Eheschließungen, Kirchenaustritte
    Tel.: 06821/202-164 und -165
  • Anmeldung von Geburten, Vaterschaftsanerkennungen, Namenserklärungen
    Tel.: 06821/202-162
  • Anmeldung von Sterbefällen, Namensänderungen
    Tel.: 06821/202-163
  • Urkunden, Gebührenkasse
    Tel.: 06821/202-161


Download Flyer

Hier können Sie sich den Informationsflyer "Trau Dich!" als PDF-Dokument herunterladen.