Inhaltsbereich

saarland picobello

Neunkirchen Picobello 2017


 

 

Die Stadt Neunkirchen hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder als Picobello-Hochburg hervorgetan und wird sich selbstverständlich auch in diesem Jahr an der landesweiten Reinigungsaktion beteiligen. In Kooperation mit dem Entsorgungsverband Saar (EVS), der als Träger der Kampagne fungiert, wird die Aktion in bewährter Form über die Stadtverwaltung vor Ort betreut.


Neunkirchen Picobello findet am Freitag, dem 10. und am Samstag, dem 11. März 2017 statt.

Freitags werden hauptsächlich die Kindergärten und Schulen in der Stadt unterwegs sein. Die Aktionszeiten und die Sammelpunkte für die Mülltüten sollten zweckmäßigerweise mit der Stadt abgestimmt werden.

Samstags
beteiligen sich vor allem Vereine, Organisationen, Firmen, Verbände, Kirchen, Feuerwehren, Familien, Einzelpersonen etc. Innerhalb des Stadtgebietes werden samstags um 9.00 Uhr mehrere Treffpunkte angeboten (siehe Infoblatt in der rechten Spalte). Diese werden jeweils von einem Einsatzleiter betreut, der die Teilnehmer koordiniert und die einzelnen Sammelbereiche zuweist.

Neunkirchen Picobello wird zentral vom Amt für Umwelt, Brandschutz und Rettungswesen betreut und organisiert. Von dort aus werden u. a. die Beteiligten mit Arbeitsmaterialien wie Mülltüten und  Handschuhen sowie Getränken und einem Imbiss versorgt. Zudem werden alle Anmeldungen (Anmeldebögen in der rechte Spalte) an den EVS, als Träger der Kampagne, weitergeleitet, d. h. die Anmeldung zur Picobello-Aktion bei der Stadt Neunkirchen reicht aus.


Rechter Inhaltsbereich

Anmeldungen und Infos